• Find High Performing Green and Energy Efficient Schools in Your Area
  • Hochleistungsschulen

  • Der Begriff „Hochleistungsschulen” wurde von der Organisation Collaborative for High Performance Schools (CHPS) geprägt und ist definiert als „Lernumgebungen, die so ausgelegt sind, dass sie energiesparend, gesund, komfortabel, gut beleuchtet sind und die für eine hochwertige Ausbildung erforderliche Ausstattung aufweisen.“

    Reinere Luft. Gesündere Kinder.

    Das amerikanische Umweltministerium USEPA setzt als gesunde Umgebung in einer Schule folgende Kriterien voraus: „Gute Raumluftqualität ist unentbehrlich. Schadstoffquellen müssen auf ein Mindestmaß reduziert und hinreichende Lüftung und Luftfilterung bereitgestellt werden. Die Bedeutung einer gesunden Innenumgebung wird dadurch unterstrichen, dass Schüler und Lehrkräfte einen erheblichen Anteil ihrer Zeit in den Räumen der Bildungseinrichtungen verbringen und dass Kinder eine erhöhte Anfälligkeit für Schadstoffe in Innenräumen besitzen.

    Sowohl CHPS als auch LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) identifizieren im Rahmen ihrer Programme für nachhaltiges Bauen von Schulen die Kontrolle von Schadstoffen an der Quelle als grundlegendes Nachhaltigkeitsziel und verweisen auf die vom Programm GREENGUARD Children & SchoolsSM zertifizierten Produkte als wichtigen Schritt zur Verbesserung der Raumluftqualität und Verminderung der Belastung von Kindern durch schädigende Chemikalien.

    Gesunde Schulen fördern gesunde Kinder

    Das nachstehende Diagramm zeigt einige der Produkte in Bildungsumgebungen, die gesundheitsschädigende flüchtige organische Verbindungen (VOC) freisetzen können. Durch die Auswahl von emissionsarmen GREENGUARD-zertifizierten Produkten kann Raumluftverschmutzung wirksam eingeschränkt werden.  

  •  

GREENGUARD