Die GREENGUARD-Zertifizierung nimmt die Bedenken hinsichtlich flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) in Angriff.

  • Mangelhafte Raumluftqualität (IAQ) kann sich negativ auf die Gesundheit und Produktivität der Bewohner auswirken und ist ein wichtiges Thema für Gebäudeeigentümer und Bauherren.

    Die Entwicklung optimaler Baupläne und Designs, der Einsatz kluger Bauverfahren und die Auswahl geeigneter Baustoffe sind proaktive Methoden, mit denen Bauherren und Gebäudeeigentümer Lebensräume mit gesunder Raumluft gestalten können.

    Da die Nachfrage nach nachhaltigen, leistungsstarken Gebäuden zunimmt, ist der Einsatz emissionsarmer GREENGUARD-zertifizierter Produkte eine einfache Methode für Entwickler und Eigentümer ihr Engagement für Gesundheit der Bewohner und Nachhaltigkeit unter Beweis zustellen.

  • Eindringende Feuchtigkeit und Verunreinigungen durch Schimmel zu bekämpfen, sind wichtige Aspekte, ein Gebäude vor Verlusten zu schützen sowie eine gute Raumluft in diesem zu fördern.

    UL Environment vom American National Standards Institute (ANSI) anerkannten Standard: der ANSI/GEI-MMS 1001 befasst sich mit dem Schutz vor Schimmelpilzen und Feuchtigkeit in Neubauten. Um den Standard elektronisch oder als Printversion zu erhalten, klicken Sie bitte hier.

  • Die GREENGUARD-Zertifizierung weist darauf hin, dass Produkte auf über 10 000 Substanzen geprüft worden sind. Der Einsatz dieser zertifizierten Produkte ermöglicht wohngesündere Innenräume. Tausende zertifizierter Produkte in über 28 Kategorien sind im GREENGUARDProductGuide aufgeführt.

    Bauherren und Gebäudeeigentümer, die sich für GREENGUARD-zertifizierte Produkte entscheiden, verpflichten sich auf diese Weise der Umsetzung gesunder, hochwertiger Innenräume.

    GREENGUARD